Permanent Ausstellung

Heim im Bergli AG
Berglistrasse 20
6005 Luzern

VERSCHOBEN

Kunst im Tierlihuus, 4912 Aarwangen

24. bis 26. April 2020

Karin Walter
2011 habe ich begonnen mit Metall zu arbeiten, dies hat mich gleich in seinen Bann gezogen und ich habe mit der Zeit immer mehr Autodidaktisch dazu gelernt. 
Künstlerin zu sein ist für mich zu etwas existentiellem geworden. 
Ich sehe mich aber nicht nur als Künstlerin, sondern auch als Handwerkerin, denn das herstellen einer Plastik ist Handwerk. Die Kunst dabei ist es, die richtigen Formen und Proportionen zu finden, damit es das zeigt was ich ausdrücken will. 
www.agapeart.ch

Lilo Schelker  
Meine  Bilder entstehen in einer neuen transluzenten Maltechnik, meine Evolution. Seit ein paar Monaten verbinde ich meine Arbeitsweise mit der Encaustic Malerei. Neue Wege öffnen sich.

Astrid Pacitto

Meine Liebe zur Keramik habe ich vor ein paar Jahren entdeckt. Die unzähligen Möglichkeiten, die dieser Werkstoff zu bieten hat faszinieren mich immer wieder aufs Neue. Ich brenne meine Objekteim Hoch-, Nieder- oder Rakubrand.
Seit Kurzem kombiniere ich, je nach Objekt, Keramik mit Encaustic.

www.astridpacitto.ch

Joy Fuchs
Obwohl sie mit Ölmalerei begonnen hat, lernte sie auch das malen mitAquarellfarben und mit Gouache und zeichnen mit Kreide und Tusche. Sie malt heute mit Acrylfarben.
Für die Malerin muss ein Bild spontan und im Gefühlsrausch entstehen. Hinter dem eigensinnigen und frechen Ausdruck der Gesichter ihrer Motive steckt keine Absicht. Ausdruckstark, in kräftigen Farben und leicht überspitzt stellt sie teils ganz gewöhnliche Situationen aus dem Leben dar.

http://www.joyfuchs.ch

Sabine Dreher

Ich arbeite seit 28 Jahren nur noch in Aquarell, weil es so vielfältig und spannend ist. Es hat mehr Transparenz, mehr Intensität und mehr Spontanes!
Das Aquarell ist wie das Leben selbst! Es kommt immer anderes als man denkt und es ist nicht korrigierbar. Es ist wunderbar vielfältig, selten beherrschbar und ungemein befriedigend wenn es gelingt.

www.kunstdreh.com

Ursi Lysser

Encaustic ist eines der vielfältigsten Medien die es gibt. Diese über 2'000 Jahre alte Maltechnik wird mit heissem Bienenwachs und Damar Resin gemischt. Jede aufgetragene Schicht wird mit dem Bunsenbrenner eingebrannt. Ich arbeite auf Holzkörper, Monoprint auf Papier und in 3D

© 2019 by Ursi Lysser